Gedichte

Sauna

von Frank Phil Martin

Wer schon mal in der Sauna war,
dem wurde eines schnell ganz klar.
So sehr man auch den Kopf verdreht,
s`sind alle Liegen schon belegt.
Sie sind wie Bettenburgen voll beladen,
mit Mantel, Taschen und Sandalen.
Der Gast, der anderswo Sauniert,
hier seinen Anspruch präsentiert.
Ein Schild am Rand, das müde klagt:
Belegen ist hier untersagt! Wird ignoriert,
denn die Ahndung vom Verstoß
ist offensichtlich nicht sehr groß!

 

© All rights reserved
(Vervielfältigung jeglicher Art nur mit Genehmigung des Autors)

zurück zur Übersicht

Copyright 2021. Frank Martin. All Rights Reserved.

Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutz­vorschriften. Wenn Sie den Datenschutzeinstellungen zustimmen, werden notwendige Cookies, Google Webfonts, Youtube und Google Maps geladen. Wenn Sie nicht zustimmen, werden nur die notwendigen Cookies geladen, die für die korrekte Darstellung benötigt werden.

Datenschutz Impressum